Seminarangebot:
Öffentliches Baurecht in der kommunalen Praxis für Mandatsträger Bauplanungsrecht: Bauleitplanung

Kennziffer B901
Zielgruppe Bürgermeisterinnen und Bürgermeister, interessierte Mitglieder der Gemeindevertretungen
Veranstaltungsort Inhouse
Dauer 1 Tag
Referent/in Herr Günter Zuschlag

Kreisbaudirektor a.D.

Teilnahmeentgelt auf Anfrage
Fälligkeit nach Rechnungslegung
Seminarinhalte
In diesem Seminar lernen Sie die wichtigsten Bestimmungen des Baurechts kennen. Die Mandats-träger wirken bei der Einvernehmensentscheidung für Bauvorhaben mit und haben hierbei nicht unerheblichen Einfluss. Vor diesem Hintergrund sollten sie die Ihnen vom Bauamt vorgelegten Beschlussvorlagen nachvollziehen und qualifizierte Fragen dazu stellen können.
 
Beim Thema Bauleitplanung handelt es sich um wesentliche Inhalte für die bauleitplanerische Entwicklung in der Gemeinde, über die Gemeindevertreter final entscheiden müssen. Die Planungshoheit für die Bauleitplanung, nämlich das Aufstellen vom Flächennutzungsplan
und der Beschluss von Bebauungsplänen ist eine zentrale Aufgabe der Selbstverwaltung.
 
Mit dieser Veranstaltung soll ein Überblick über baurechtliche Themen und deren Verflechtungen untereinander vermittelt werden. So sind Sie für Ihre Arbeit in der Kommunalpolitik gut gerüstet!
 
Inhalte:
 
♦ Einbindung der Bauleitplanung als Selbstverwaltungsaufgaben der Gemeinde
die städtebauliche Entwicklung und Gestaltung des Baugeschehens in der Gemeinde
   • Rechtsgrundlagen und Zuständigkeiten
   • Aufgabe und Bedeutung der Bauleitplanung für die Gemeinde
   • Planungshoheit der Gemeinde
   • Planungserfordernis
   • der Flächennutzungsplan
   • der Bebauungsplan
   • Wie lese ich den Flächennutzungs- und Bebauungsplan?
   • sonstige städtebauliche Satzungsinstrumente
   • Bedeutung und Inhalte der Baunutzungsverordnung im Zusammenspiel mit der Bauleitplanung
das Bauleitplanverfahren
   • Ablauf und Stellung der Gemeinde (vom Aufstellungsbeschluss bis zur Rechtskraft des Bauleitplans)
   • Beteiligung der Öffentlichkeit und der Behörden
   • Umweltschutz in der Bauleitplanung
   • Abwägungserfordernisse
Instrumente zur Sicherung der gemeindlichen Bauleitplanung
   • Zurückstellung von Baugesuchen
   • Veränderungssperre
Download Seminarangebot als PDF

 

Anmeldung zum Seminar

Seminardaten
Kenziffer: B901
Thema: Öffentliches Baurecht in der kommunalen Praxis für Mandatsträger Bauplanungsrecht: Bauleitplanung
Dauer: 1 Tag
Absender
Verwaltung:
Straße / Nr.:
Plz / Ort
Ansprechpartner
Ansprechpartner/in:
Telefon:
E-Mail*: *
Fax:
Teilnehmer
 
Name, VornameFachgebiet
* Pflichtfeld
Die Geschäftsbedingungen des Kommunalen Studieninstitutes Mecklenburg-Vorpommern habe ich zur Kenntnis genommen und akzeptiert.
Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie unter Service.