Seminarangebot:
Abgrenzung von Eingliederungshilfe und Pflege vor dem Hintergrund von BTHG und ICF - Expertenwissen

Kennziffer S985
Zielgruppe Beschäftigte von Trägern der Sozialhilfe, Beschäftigte aus Pflegeeinrichtungen, gesetzliche Betreuer von Menschen mit Behinderung. Die vorherige Teilnahme am Grundlagenseminar wird ausdrücklich empfohlen.
Veranstaltungsort Inhouse
Dauer 1 Tag
Referent/in Frau Christine Schmidt-Statzkowski
Geschäftsführerin und Inhaberin des Unternehmens PREMIO Berlin, Dozentin für alle pflegespezifischen Themen, Pflegegutachterin, Verfasserin mehrerer Fachbücher zum Thema Pflege
Teilnahmeentgelt auf Anfrage
Fälligkeit nach Rechnungslegung
Seminarinhalte
Aufbauend auf dem Grundlagenseminar zur Abgrenzung von Pflege und Eingliederungshilfe erörtert die Referentin in dieser Veranstaltung vertieft die sich abzeichnenden Auswirkungen auf die Praxis. Hierfür gibt sie einen Ausblick auf die kommenden Begutachtungsverfahren mit ihren spezifischen Vorteilen und Schwachstellen.
 
Bei der Leistungsgewährung zeigen sich jetzt schon deutlich Konfliktlinien zwischen Leistungsträgern und -erbringern. Sie erfahren, wie eine Zusammenarbeit zwischen beiden gelingen kann, Lösungsansätze werden aufgezeigt.
 
Ihre Fälle aus der Praxis sind erwünscht und fließen in die Gestaltung des Seminars ein. Diese können Sie bis 2 Wochen vor Seminarbeginn beim Studieninstitut M-V einreichen.
 
 
Inhalt:
 
♦ Ausblick auf die kommenden Instrumente der Bedarfsermittlung
Erörterung von Problemfällen anhand der bisher ergangenen Rechtsprechung
Vereinbarungen zwischen Träger der Eingliederungshilfe und Pflegekassen
Lebenslagemodell
Download Seminarangebot als PDF

 

Anmeldung zum Seminar

Seminardaten
Kenziffer: S985
Thema: Abgrenzung von Eingliederungshilfe und Pflege vor dem Hintergrund von BTHG und ICF - Expertenwissen
Dauer: 1 Tag
Absender
Verwaltung:
Straße / Nr.:
Plz / Ort
Ansprechpartner
Ansprechpartner/in:
Telefon:
E-Mail*: *
Fax:
Teilnehmer
 
Name, VornameFachgebiet
* Pflichtfeld
Die Geschäftsbedingungen des Kommunalen Studieninstitutes Mecklenburg-Vorpommern habe ich zur Kenntnis genommen und akzeptiert.
Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie unter Service.