Seminarangebot:
Kalkulation der Gebühren für Straßenreinigung und Winterdienst

Kennziffer 0218F180
Zielgruppe Beschäftigte der Kommunalverwaltungen und kommunalen Unternehmen, die sich anwendungsfähige Grundkenntnisse der Gebührenberechnung für Straßenreinigung und Winterdienst und des damit verbundenen Gebühren- und Straßenreinigungsrechts aneignen wollen; Beschäftigte der Kommunalaufsicht und der Rechnungsprüfungsämter.
Veranstaltungsort Rostock
Termin 27.–28.02.2018
Referent/in Herr Arndt Krischok

                                          Magister (M.A)
logoInstitut für Public Management am Institut für Prozessoptimierung und Informationstechnologien GmbH

Teilnahmeentgelt 258,00 € pro Person
Fälligkeit nach Rechnungslegung
Anmeldeschluss 30.01.2018
Seminarinhalte
Im Rahmen der hoheitlichen Aufgaben werden von den Kommunen die Fahrbahnen, Gehwege und öffentlichen Plätze gereinigt und im Winter von Schnee, Matsch und Eis befreit. Die Kommune hat Sorge für die Erfüllung dieser Leistungen zu tragen, unabhängig davon ob dies der Bauhof in kommunaler Trägerschaft übernimmt oder die Leistung fremdvergeben wird. In jedem Fall fallen dafür Kosten an, die es im entsprechenden Umgang auf die Einwohner umzulegen gilt.
 
In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie unter Befolgen der rechtlichen Bestimmungen des Kommunalabgabengesetzes in Verbindung mit dem Straßen- und Wegegesetz die Gebühren für Straßenreinigung und Winterdienst berechnen. Dabei werden außerdem bundeslandspezifische Rechtsgrundlagen und Gerichtsurteile berücksichtigt, so dass Sie nach dem Seminar eine nachvollziehbare und in sich konsistente Kalkulation aufstellen können.
 
 
Inhalte:
 
♦ Kommunalabgabengesetz (KAG)
Straßen- und Wegegesetz
Kostenerfassung
Kostenverteilung
Kostenumlage
Kostenberechnung
Überleitung von der Kalkulation in die Satzung
Überleitung der Satzung in den Gebührenbescheid
Übungen zur Kalkulation von Straßenreinigungsgebühren
 
Bitte bringen Sie mit: Taschenrechner
Download Seminarangebot als PDF

 

Anmeldung zum Seminar

Seminardaten
Kenziffer: 0218F180
Thema: Kalkulation der Gebühren für Straßenreinigung und Winterdienst
Termin: 27.–28.02.2018
Absender
Verwaltung:
Straße / Nr.:
Plz / Ort
Ansprechpartner
Ansprechpartner/in:
Telefon:
E-Mail*: *
Fax:
Teilnehmer
 
Name, VornameFachgebiet
* Pflichtfeld
Die Geschäftsbedingungen des Kommunalen Studieninstitutes Mecklenburg-Vorpommern habe ich zur Kenntnis genommen und akzeptiert.
Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie unter Service.