Seminarangebot:
Ausländer – Update zum Asyl- und Ausländerrecht 2018

Kennziffer 0318S100
Zielgruppe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterschiedlicher Behörden und aus unterschiedlichen Fachdisziplinen: Ausländerbehörden, Ordnungsbehörden, Meldebehörden, im folgenden ABH genannt sowie sonstig Interessierte
Veranstaltungsort Güstrow
Termin 05.03.2018
Referent/in Herr Gerald Heinrich Menche

Verwaltungsfachwirt (Leiter einer Abteilung ABH) sowie Consultant bei www.baetzconsultingug.de

Teilnahmeentgelt 193,00 € pro Person
Fälligkeit nach Rechnungslegung
Anmeldeschluss 05.02.2018
Seminarinhalte
Wirtschaftliche Umbrüche, Kriege und kriegsähnliche Zustände, in weiten Teilen der Welt, wirken sich erheblich auf den Wunsch von Ausländern aus, in Deutschland nicht nur Zufluchtsort sondern neue Heimat zu finden, hier leben zu wollen.
 
Darauf hat sich nicht nur die deutsche Gesellschaft einzustellen. In besonderem Maße hat der Gesetzgeber darauf passende Antworten zu geben. Und so erlässt der Gesetzgeber, in rasantem Tempo, immer neue und immer umfangreicher werdende Gesetze und Verordnungen. Zudem ändert er bestehende Gesetze und Verordnungen. Seine Antworten sind umfangreich. Sie sind für die ABH nicht immer leicht zu verstehen und deren Umsetzbarkeit stößt manchmal auch an Grenzen.
 
Auch unter solchen Umständen müssen die Mitarbeiter der ABH „am Ball bleiben“. Sie müssen sich stetig fortentwickeln. Denn es ist eine „Binsenweisheit“, dass die „Schlagkraft“ auch noch so erfahrener Mitarbeiter mit der Zeit abnimmt, wenn sie ihr Fachwissen nicht regelmäßig einem „UPDATE“ unterwerfen.
 
Dieses UPDATE zum Asyl- und Ausländerrecht wird jährlich aktualisiert und angeboten. Es bietet die Chance, stets „on top of time“ zu bleiben.
 
 
Inhalte:
 
♦ Normatives
 
   1. zur Erteilung von Aufenthaltstiteln
   2. zur Verlängerung von Aufenthaltstiteln
   3. zum Freizügigkeitsrecht
   4. zum ARB 1/80
   5. zur Beendigung der Rechtmäßigkeit des Aufenthalts
   6. zur Abschiebung
   7. zur Duldung
 
Rechtsprechung EugH
 
   1. zu Ausgewähltem
 
Rechtsprechung BVerwG und OVG
 
   1. zur Befristung Wirkung Ausweisung / Abschiebung
   2. zur Aufenthaltsgewährung bei gut integrierten Jugendlichen und Heranwachsenden
   3. zur Freizügigkeit von Unionsbürgern
   4. zum Aufenthaltsrecht
   5. zu Weiterem
 
Bitte bringen Sie mit: aktuelle Texte AsylG, AsylBeschG, AufenthG, AsylblG usw.
(ggf. ausgedruckte Auszüge aus dem Internet und zu den aktuellen
 Veränderungen)
Download Seminarangebot als PDF

 

Anmeldung zum Seminar

Seminardaten
Kenziffer: 0318S100
Thema: Ausländer – Update zum Asyl- und Ausländerrecht 2018
Termin: 05.03.2018
Absender
Verwaltung:
Straße / Nr.:
Plz / Ort
Ansprechpartner
Ansprechpartner/in:
Telefon:
E-Mail*: *
Fax:
Teilnehmer
 
Name, VornameFachgebiet
* Pflichtfeld
Die Geschäftsbedingungen des Kommunalen Studieninstitutes Mecklenburg-Vorpommern habe ich zur Kenntnis genommen und akzeptiert.
Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie unter Service.