Seminarangebot:
Bekämpfung der Schwarzarbeit / Scheinselbständigkeit / Handwerksrecht - Rechtsgrundlagen und praktische Probleme

Kennziffer 1218G350
Zielgruppe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ordnungsbehörden, die mit der Wahrnehmung entsprechender Ordnungsaufgaben betraut sind
Veranstaltungsort Güstrow
Termin 05.12.2018
Referent/in Herr Andreas Bechmann

Abteilungsleiter Gewerbeangelegenheiten der Hanse- und Universitätsstadt Rostock

Teilnahmeentgelt 126,00 € pro Person
Fälligkeit nach Rechnungslegung
Anmeldeschluss 07.11.2018
Seminarinhalte
In diesem Seminar vermittelt Ihnen der Dozent Grundkenntnisse, die Sie zur Durchsetzung ordnungsrechtlicher Maßnahmen befähigen. Es wird das gesamte Verfahren, von der Feststellung, über die Ermittlung bis zur Ahndung dargestellt.
 
Herr Bechmann erläutert Ihnen die grundsätzliche Rechtssituation unter Einbindung der aktuellen Rechtsprechung. Anschließend werden die häufigsten Problemlagen intensiv diskutiert und Lösungswege für Ihre praktische Arbeit aufgezeigt.
 
Inhalte:
 
♦ Einführung in das Ordnungswidrigkeitenrecht
   • Rechtsgrundlagen
   • Begriffsbestimmungen (u. a. Geldbuße, Verwarnungsgeld, Zwangsgeld, Geldstrafe, Betroffener, Verwaltungsbehörde)
   • Aufbau eines Bußgeldbescheides
   • Verfahrensvoraussetzungen
Schwarzarbeit
   • Rechtsgrundlagen, Begriffsbestimmungen
   • Rechte und Pflichten der Verfolgungsbehörde im Ermittlungsverfahren
   • Beweismittel, Hausdurchsuchungen
   • Anhörung von Betroffenen und Zeugen
   • Bemessung und Festsetzung der Geldbuße
   • Anordnung des Verfalls
   • Scheinselbständigkeit
   • Grundzüge des Handwerksrechts
   • Gesellschaftsrecht
   • Handwerk im Reisegewerbe
   • Diskussion / Beispiele aus der Praxis
 
Bitte bringen Sie mit:  Ordnungswidrigkeitengesetz, Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetz, Handwerksordnung, Gewerbeordnung
Download Seminarangebot als PDF

 

Anmeldung zum Seminar

Seminardaten
Kenziffer: 1218G350
Thema: Bekämpfung der Schwarzarbeit / Scheinselbständigkeit / Handwerksrecht - Rechtsgrundlagen und praktische Probleme
Termin: 05.12.2018
Absender
Verwaltung:
Straße / Nr.:
Plz / Ort
Ansprechpartner
Ansprechpartner/in:
Telefon:
E-Mail*: *
Fax:
Teilnehmer
 
Name, VornameFachgebiet
* Pflichtfeld
Die Geschäftsbedingungen des Kommunalen Studieninstitutes Mecklenburg-Vorpommern habe ich zur Kenntnis genommen und akzeptiert.
Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie unter Service.