Seminarangebot:
Grundlagen der Betriebswirtschaft für Beschäftigte der Kommunalverwaltungen, insbesondere für Entgeltverhandler im Bereich Kita, Hilfen zur Erziehung und Pflege

Kennziffer 0119F110
Zielgruppe Beschäftigte, die mit Entgeltverhandlung für Kindertagesstätten, Jugendhilfeeinrichtungen und Pflegeeinrichtungen befasst sind. Sonstige Beschäftigte in der Kommunalverwaltung, die für Ihre tägliche Arbeit betriebswirtschaftliches Rüstzeug brauchen
Veranstaltungsort Schwerin
Termin 16.–18.01.2019

Mi, Do 09.00-16.00 Uhr
Fr 09.00–13.00 Uhr

Referent/in Herr Dirk Schartow

Finanzmanager des Landkreises Ludwigslust-Parchim

Teilnahmeentgelt 266,00 € pro Person
Fälligkeit nach Rechnungslegung
Anmeldeschluss 17.12.2018
Seminarinhalte
Sind Sie in Ihrer Tätigkeit mit Unterlagen aus dem Rechnungswesen konfrontiert, müssen betriebliche Entscheidungen werten und diese Erkenntnisse in Ihre Arbeit einfließen lassen? Unabhängig vom konkreten Beispiel wünschen Sie sich schon immer ein stärkeres Verständnis für die betriebswirtschaftlichen Grundlagen Ihrer Tätigkeit?
 
Der Referent will versuchen, speziell für den Tätigkeitsbereich der Entgeltverhandlungen für Kindertagesstätten, Jugendhilfeeinrichtungen und Pflegeeinrichtungen die notwendigen betriebswirtschaftlichen Grundlagen und Zusammenhänge zu beleuchten.
 
Dabei wird er sich von der rein fachspezifischen Bewertung lösen, aber die zu erörternden betriebswirtschaftlichen Inhalte aus dem Blickwinkel Entgeltverhandlungen beleuchten. Daher ist dieses Grundlagenseminar sowohl für Berufsneulinge als auch für langjährig in diesem Bereich tätige Mitarbeiter sowie für sonstige Beschäftigte empfehlenswert.
 
 
Inhalte:
 
u. a.:
♦ grundlegende Begriffe der BWL
Grundlagen und Quellen der betrieblichen Daten
   • externes und internes Rechnungswesen und deren Aussagekraft und Beeinflussbarkeit
   • Rechtsquellen des externen Rechnungswesens
   • Wie kommt man an welche Daten ran und welche Aussagekraft haben diese?
Investitionen und Finanzierung
betriebswirtschaftliche Kostenbegriffe
Spezifika einzelner Kostenarten (u. a. Abschreibungen, Personalkosten, Unternehmenswagnis, Eigenkapitalverzinsung Leistungsabhängigkeit von Kosten)
Pauschalisierung von Kosten und deren Fundierung (u. a. am Beispiel der Instandhaltung)
theoretische Modelle der Preisbildung und praktische Einflussfaktoren
Überblick über die Aspekte der Besteuerung und deren Einfluss auf die betrieblichen Prozesse
Liquidität und Bezüge zu anderen betriebswirtschaftlichen Größen
Methoden der Wirtschaftlichkeitsrechnung
Kapazitätssteuerung und Annahmen zur Auslastung
Deckungsbeitragsbetrachtungen
 
Ihre Anregungen zu weiteren Inhalten, Fragen oder konkreten Probleme und Beispiele im vorab sind ausdrücklich erwünscht an DirkSchartow@web.de .
 
 
Bitte bringen Sie mit: HGB, Taschenrechner
Download Seminarangebot als PDF

 

Anmeldung zum Seminar

Seminardaten
Kenziffer: 0119F110
Thema: Grundlagen der Betriebswirtschaft für Beschäftigte der Kommunalverwaltungen, insbesondere für Entgeltverhandler im Bereich Kita, Hilfen zur Erziehung und Pflege
Termin: 16.–18.01.2019
Absender
Verwaltung:
Straße / Nr.:
Plz / Ort
Ansprechpartner
Ansprechpartner/in:
Telefon:
E-Mail*: *
Fax:
Teilnehmer
 
Name, VornameFachgebiet
* Pflichtfeld
Die Geschäftsbedingungen des Kommunalen Studieninstitutes Mecklenburg-Vorpommern habe ich zur Kenntnis genommen und akzeptiert.
Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie unter Service.