Seminarangebot:
Anforderungsprofile und Stellenbeschreibungen als Instrumente der Personalauswahl und Personalentwicklung rechtssicher einsetzen

Kennziffer 0219P240
Zielgruppe Beschäftigte aus den Bereichen Personal/Organisation, Führungskräfte mit Personalverantwortung, Gleichstellungsbeauftragte, Personalratsmitglieder
Veranstaltungsort Rostock
Termin 26.–27.02.2019
Referent/in Frau Kerstin Magnussen
Verwaltungsfachwirtin, Personalfachkauffrau, , Zertifizierte Projektmanagement-Fachfrau (rezertifiziert 2017), Personalfachkauffrau, Betriebswirtin, Verwaltungsfachwirtin
Teilnahmeentgelt 331,00 € pro Person
Fälligkeit nach Rechnungslegung
Anmeldeschluss 29.01.2019
Seminarinhalte
Zur Sicherstellung eines AGG-konformen Stellenbesetzungsverfahrens und zum Aufbau einer bedarfsgerechten Personalentwicklung bilden Anforderungsprofile ein wesentliches Instrument. Für eine tarifrechtliche Bewertung der Tätigkeit bilden (aktuelle) Stellenbeschreibungen die Voraussetzung und sind zudem ein wichtiges Element der Aufbau- und Ablauforganisation.
 
Dieses Seminar gibt Ihnen zu diesen Instrumenten der Arbeitsorganisation einen fundierten Einblick und bildet einen roten Faden zur praxisnahen Anwendung in Kommunalverwaltungen.
Anhand ausgeprägter Praxisorientierung werden zu Anforderungsprofilen und Stellenbeschreibungen die Aspekte der Personal- und Organisationsarbeit aus den unterschiedlichen Blickwinkeln einer ganzheitlichen Lösungsentwicklung beleuchtet.
 
Das Seminar richtet sich insbesondere an Beschäftigte aus den Bereichen Personal (und Organisation), die mit der Personalauswahl und Personalentwicklung betraut sind.
 
 
Inhalte:
 
♦ Überblick zu den Instrumenten der Arbeitsorganisation
Personalbedarfs- und Beschaffungsplanung anhand Arbeitsplatz-/Stellenbeschreibung
Anforderungen aus dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) zur Diskriminierungsfreiheit
Ermittlung der Auswahlkriterien
Personalauswahlverfahren im Kurzüberblick
das Anforderungsprofil und die darauf aufbauenden Auswahlkriterien
Implementierung von Anforderungsprofilen in der Stellenausschreibung
Erarbeiten von Anforderungsprofilen
das Anforderungsprofil als Element der Personalentwicklung
Auswirkungen von Anforderungsprofilen und Stellenbeschreibungen auf das Eingruppierungsrecht und die Dienstpostenbewertung
Stellenbeschreibungen und ihre Funktion
IT-relevante Aspekte zum Aufbau und Einsatz von Kompetenz- und Anforderungsprofilen sowie Stellenbeschreibungen
Download Seminarangebot als PDF

 

Anmeldung zum Seminar

Seminardaten
Kenziffer: 0219P240
Thema: Anforderungsprofile und Stellenbeschreibungen als Instrumente der Personalauswahl und Personalentwicklung rechtssicher einsetzen
Termin: 26.–27.02.2019
Absender
Verwaltung:
Straße / Nr.:
Plz / Ort
Ansprechpartner
Ansprechpartner/in:
Telefon:
E-Mail*: *
Fax:
Teilnehmer
 
Name, VornameFachgebiet
* Pflichtfeld
Die Geschäftsbedingungen des Kommunalen Studieninstitutes Mecklenburg-Vorpommern habe ich zur Kenntnis genommen und akzeptiert.
Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie unter Service.