Seminarangebot:
Reform des Bauvertragsrechts - erstmals und neu ab 01.01.2018 Architekten- und Ingenieurvertragsrecht im BGB

Kennziffer 0319B040
Zielgruppe Dienstkräfte der Verwaltungen, die für die Gestaltung von Architekten- und Ingenieurverträgen zuständig sind
Veranstaltungsort Güstrow
Termin 06.03.2019
Referent/in Frau Dr. Margit Nitzsche

Rechtsanwältin

Teilnahmeentgelt 146,00 € pro Person
Fälligkeit nach Rechnungslegung
Anmeldeschluss 05.02.2019
Seminarinhalte
In diesem Seminar vermittelt Ihnen die Referentin die speziellen Regelungen für den Architektenvertrag und den Ingenieurvertrag, die erstmals ins BGB zum 01.01.2018 eingefügt wurden.
 
Inhalte:
 
♦ Erreichen der vereinbarten Planungs- und Überwachungsziele
Abgrenzung von Zielfindungsphase zu Planungs- und Ausführungsphase
Sonderkündigungsrecht
Teilabnahme
gesamtschuldnerische Haftung mit dem bauausführenden Unternehmen
Übersicht von weitergehenden Vorschriften für Architekten- und Ingenieurverträge aus dem Werkvertragsrecht (u.a. einseitiges Anordnungsrecht des Auftraggebers, fiktive Abnahme, Kündigungsrecht aus wichtigem Grund)
                                          
Bitte bringen Sie mit: neueste Ausgabe „BGB“, z.B. Beck-Texte im dtv
Download Seminarangebot als PDF

 

Anmeldung zum Seminar

Seminardaten
Kenziffer: 0319B040
Thema: Reform des Bauvertragsrechts - erstmals und neu ab 01.01.2018 Architekten- und Ingenieurvertragsrecht im BGB
Termin: 06.03.2019
Absender
Verwaltung:
Straße / Nr.:
Plz / Ort
Ansprechpartner
Ansprechpartner/in:
Telefon:
E-Mail*: *
Fax:
Teilnehmer
 
Name, VornameFachgebiet
* Pflichtfeld
Die Geschäftsbedingungen des Kommunalen Studieninstitutes Mecklenburg-Vorpommern habe ich zur Kenntnis genommen und akzeptiert.
Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie unter Service.