Seminarangebot:
Social Engineering - der gezielte Angriff auf den Faktor Mensch

Kennziffer 0519H430
Zielgruppe IT-Sicherheitsbeauftragte, Datenschutzbeauftrage sowie Teamleiterinnen und Teamleiter
Veranstaltungsort Güstrow
Termin 13.05.2019
Referent/in Herr Nico Müller

Geschäftsführer der DigiFors GmbH Leipzig, Forensic Analyst

Teilnahmeentgelt 176,00 € pro Person
Fälligkeit nach Rechnungslegung
Anmeldeschluss 12.04.2019
Seminarinhalte
Zur Absicherung von IT-Systemen gehört nicht nur ein technisches Sicherheitskonzept. Ein häufiges Angriffsziel sind die Menschen, die die Systeme bedienen. Oft reicht ein kurzer Anruf oder eine geschickt zusammengestellte E-Mail, um Passwörter zu erlangen, Zugriff auf geschützte Daten zu erhalten oder unautorisierte Transaktionen zu initiieren. In dieser Veranstaltung erlernen die Teilnehmer, wie sie sich vor Angriffen auf sich selbst und ihre Kollegen schützen.
 
 
Inhalte:
 
♦ Definition und Klärung der Begrifflichkeiten
Grundregeln für einen effektiven Schutz gegen bekannte Social-Engineering-Tricks
Anrufe: praktische Beispiele und Tipps für eine richtige Reaktion
Vor-Ort-Angriffe: Angiffsszenarien auf den eigenen Arbeitsplatz und geeignete Gegenmaßnahmen
E-Mails: Massen-E-Mails sowie gezielte individualisierte Angriffe
öffentliche Quellen: was Nutzer- und Firmenprofile in sozialen Netzwerken verraten
Großangriffe: wie verschiedene Angriffe zur maximalen Wirkung kombiniert werden
Download Seminarangebot als PDF

 

Anmeldung zum Seminar

Seminardaten
Kenziffer: 0519H430
Thema: Social Engineering - der gezielte Angriff auf den Faktor Mensch
Termin: 13.05.2019
Absender
Verwaltung:
Straße / Nr.:
Plz / Ort
Ansprechpartner
Ansprechpartner/in:
Telefon:
E-Mail*: *
Fax:
Teilnehmer
 
Name, VornameFachgebiet
* Pflichtfeld
Die Geschäftsbedingungen des Kommunalen Studieninstitutes Mecklenburg-Vorpommern habe ich zur Kenntnis genommen und akzeptiert.
Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie unter Service.