Seminarangebot:
Social Media für Behörden - Einführung

Kennziffer 0519H460
Zielgruppe Kommunikations- und Social-Media-Verantwortliche, Behördenleiterinnen und -leiter und sonstige Führungskräfte in Behörden, die soziale Netzwerke nutzen und ihre Erfahrungen in das Seminar einbringen können
Veranstaltungsort Rostock
Termin 13.05.2019
Referent/in Frau Christiane Germann

Social-Media-Beraterin für Behörden und Verbände
Gründerin der Amt 2.0 Akademie

Teilnahmeentgelt 189,00 € pro Person
Fälligkeit nach Rechnungslegung
Anmeldeschluss 15.04.2019
Seminarinhalte
Soziale Netzwerke sind heutzutage ein selbstverständliches Mittel der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Bürgerkommunikation, auch und gerade für öffentliche Stellen. Doch wie nutzt man sie professionell, statt nur „bunte Bilder zu posten“?
 
In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie eine passende Social-Media-Strategie für Ihre Behörde entwickeln – u.a. über welche Kanäle Sie kommunizieren sollten, wie guter Bürgerservice über
Social Media funktioniert und auch, was Sie tun können, wenn das Netz sich von seiner
schlechten Seite zeigt.
 
Inhalte:
 
♦ Einführung: Social Media in der öffentlichen Verwaltung
(Aktuelle Chancen und Herausforderungen sowie Best Practices)
Den roten Faden finden: Wie man eine nachhaltige und Erfolg versprechende
Social-Media-Strategie für eine Behörde entwickelt
Facebook, Twitter, Instagram, ein eigener Blog? Welche sozialen Netzwerke eignen sich für meine Behörde?
Bürgerservice 2.0: Wie kommuniziere ich über Social Media richtig mit der Öffentlichkeit?
Muss ich Angst vor einem „Shitstorm“ haben? Umgang mit Entrüstungsstürmen und Hass im Netz sowie mit „echten“ Krisensituationen
 
Bitte bringen Sie mit:
 
Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollten erste dienstliche Erfahrungen mit Social Media mitbringen, da keine Grundkenntnisse der Plattformen vermittelt werden.
Download Seminarangebot als PDF

 

Anmeldung zum Seminar

Seminardaten
Kenziffer: 0519H460
Thema: Social Media für Behörden - Einführung
Termin: 13.05.2019
Absender
Verwaltung:
Straße / Nr.:
Plz / Ort
Ansprechpartner
Ansprechpartner/in:
Telefon:
E-Mail*: *
Fax:
Teilnehmer
 
Name, VornameFachgebiet
* Pflichtfeld
Die Geschäftsbedingungen des Kommunalen Studieninstitutes Mecklenburg-Vorpommern habe ich zur Kenntnis genommen und akzeptiert.
Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie unter Service.