Seminarangebot:
Wenn die Seele brennt … Burnout am Arbeitsplatz

Kennziffer 0619H300
Zielgruppe Führungskräfte sowie Beschäftigte aller Ebenen
Veranstaltungsort Rostock
Termin 26.06.2019
Referent/in Frau Sabine Heins

Master of Arts (M.A.), consult & training Schwerin

Teilnahmeentgelt 143,00 € pro Person
Fälligkeit nach Rechnungslegung
Anmeldeschluss 29.05.2019
Seminarinhalte
Das Burnout-Syndrom greift um sich. Im Arbeitsleben gibt es immer wieder Situationen, in denen wir unzufrieden und frustriert sind. Stresserscheinungen und das regelrechte „Ausgebrannt sein“ sind jedoch echte Krankheitserscheinungen. Dann ist nicht nur der Arbeitsplatz in Frage gestellt, sondern unsere Bedürfnisse nach sozialer Verbundenheit oder Selbstverwirklichung werden frustriert. In solchen Zeiten ist es wichtig, seine unerfüllten Bedürfnisse zu erkennen und eine Umorientierung und Neupositionierung zu suchen.
 
Mit Hilfe von alltagsnahen Einzel- und Gruppenübungen erkennen und erweitern Sie Ihr Wissen über den Zusammenhang zwischen „Sich Wohlfühlen“ und „Effektiv arbeiten“. Es werden Anleitungen zu einer ausgeglichenen „Work-Life-Balance“ erarbeitet und Möglichkeiten zur Konflikthandhabung aufgezeigt.
 
 
Inhalte:
 
♦ Stress und Burnout
Verantwortlich bin nur ich allein
Positiver Umgang mit Motivationstiefs
Vom Sinn und Wert der Arbeit
Lustvoll arbeiten – lustvoll Familienmensch sein
Workaholic – Stressmanagement – und gesunde Lebensweise
Download Seminarangebot als PDF

 

Anmeldung zum Seminar

Seminardaten
Kenziffer: 0619H300
Thema: Wenn die Seele brennt … Burnout am Arbeitsplatz
Termin: 26.06.2019
Absender
Verwaltung:
Straße / Nr.:
Plz / Ort
Ansprechpartner
Ansprechpartner/in:
Telefon:
E-Mail*: *
Fax:
Teilnehmer
 
Name, VornameFachgebiet
* Pflichtfeld
Die Geschäftsbedingungen des Kommunalen Studieninstitutes Mecklenburg-Vorpommern habe ich zur Kenntnis genommen und akzeptiert.
Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie unter Service.