Seminarangebot:
Urlaub, Sonderurlaub, Arbeitsbefreiung

Kennziffer 0919P320
Zielgruppe Beschäftigte der Personalämter
Veranstaltungsort Rostock
Termin 10.09.2019
Referent/in Herr Marc-Oliver Steuernagel

Leiter Innenrevision, Hochschule Hannover

Teilnahmeentgelt 157,00 € pro Person
Fälligkeit nach Rechnungslegung
Anmeldeschluss 13.08.2019
Seminarinhalte
Auf keinem anderen Gebiet des Arbeitsrechts gab es in den letzten Jahren eine vergleichbare Veränderung wie im Urlaubsrecht. Der TVöD enthält keine abschließenden Regelungen zum Erholungsurlaub.
 
Im Zusammenspiel mit den weiteren rechtlichen Grundlagen, wie dem Bundesurlaubsgesetz sowie der europäischen und deutschen Rechtsprechung, erläutert Ihnen der Referent z. B. die anteilige Berechnung sowie Übertragungs- und Verfallregelungen. Der Umgang mit Sonderurlaubsverlangen unter Fortfall der Entgeltzahlung oder mit Arbeitsbefreiungstatbeständen wird ebenfalls dargestellt.
 
Praktische Übungen sind Bestandteil des Seminars.
 
 
Inhalte:
 
♦ Grundlagen des Erholungsurlaubs gem. § 26 TVöD (anteilige Berechnung, Versagungsmöglichkeiten, Rücknahme von Urlaub, Urlaub nach Krankheit etc.)
Urlaubsgeldberechnung gem. § 21 TVöD bei Teilzeit
Rechtsprechungsübersicht zum BUrlG
Sonderurlaubsgewährung gem. § 28 TVöD
Voraussetzungen für Arbeitsbefreiung gem. § 29 TVöD
allgemeine und besondere Arbeitsbefreiungstatbestände
Download Seminarangebot als PDF

 

Anmeldung zum Seminar

Seminardaten
Kenziffer: 0919P320
Thema: Urlaub, Sonderurlaub, Arbeitsbefreiung
Termin: 10.09.2019
Absender
Verwaltung:
Straße / Nr.:
Plz / Ort
Ansprechpartner
Ansprechpartner/in:
Telefon:
E-Mail*: *
Fax:
Teilnehmer
 
Name, VornameFachgebiet
* Pflichtfeld
Die Geschäftsbedingungen des Kommunalen Studieninstitutes Mecklenburg-Vorpommern habe ich zur Kenntnis genommen und akzeptiert.
Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie unter Service.