Seminarangebot:
Personal- und Arbeitsrecht für Leitungen von Bauhöfen und Eigenbetrieben

Kennziffer 0919P500
Zielgruppe Personal- und Arbeitsrecht für Leitungen von Bauhöfen und Eigenbetrieben
Veranstaltungsort Güstrow
Termin 09.–10.09.2019
Referent/in Frau Kerstin Magnussen
Verwaltungsfachwirtin, Personalfachkauffrau, , Zertifizierte Projektmanagement-Fachfrau (rezertifiziert 2017), Personalfachkauffrau, Betriebswirtin, Verwaltungsfachwirtin
Teilnahmeentgelt 340,00 € pro Person
Fälligkeit nach Rechnungslegung
Anmeldeschluss 05.08.2019
Seminarinhalte
Vor dem Hintergrund, dass die Bauhofleitung oft „adhoc“ - ohne entsprechende Vorbereitung- in die Rolle der Führungskraft einsteigen (muss), sind neben Führungs- und Steuerungskompetenzen auch Kenntnisse zum Personal- und Tarifrecht zur Wahrnehmung der Mitarbeiterführung und -verantwortung erforderlich. Diese werden im Zuge der Vorbereitung auf die Leitungstätigkeit und Einarbeitung im Praxisalltag oft nicht ausreichend vermittelt. Die Referentin gibt einen Überblick zu klassischen Themen der Personalarbeit (u. a. Stellenausschreibung, Vorstellungsgespräch, AGG, Probezeit, arbeitsvertragliche Rechten und Pflichten, Nebentätigkeiten, Urlaubsrecht, Ermahnung/Abmahnung, Zeugnis, Grundrisse der Stellenbewertung, Arbeitszeitgesetz.)
 
Praxisbeispiele aus dem Teilnehmerkreis fließen in das Seminar mit ein, werden in der Gruppe diskutiert und gemeinsam Lösungsansätze herausgearbeitet.
 
Die Seminarinhalte erarbeiten Sie anhand von Vorträgen, Diskussionen und Gruppenarbeiten. Es werden Wege/Möglichkeiten zur Gestaltung einer tarif- und arbeitsrechtlich verbindlichen und wertschätzenden Führungskultur aufgezeigt.
 
Inhalte:
♦ Zusammenhänge der Verwaltungsarbeit
Schnittstellen zur Personal- und Organisationsarbeit mit der Kernverwaltung
Einstieg ins Arbeitsrecht
   • Stellenausschreibung und Auswahlverfahren
   • Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG)
   • Mitbestimmungsrechte Personal-/Betriebsrat, Gleichstellungsbeauftragte
   • Arbeitsvertrag, Besonderheiten eines Werkvertrages
   • Aspekte der Mitarbeiterführung im Bauhof
   • Anforderungen an Personalentwicklung und Qualifizierung der Beschäftigten des Bauhofes
Rechte und Pflichten Arbeitgeber/Beschäftigter
   • Nebentätigkeiten
   • Probezeit
   • Schweigepflicht
   • Entgeltfortzahlung
   • Urlaubsanspruch/Beurlaubungen gem. TVöD
   • Arbeitszeitregelungen gem. Arbeitszeitgesetz und TVöD
   • Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) und BGM
   • Entgeltfortzahlung, Arbeitsunfähigkeit
Schutzrechte besonderer Personengruppen
Arbeitsrechtliche Sanktionsmaßnahmen (Ermahnung, Abmahnung, Kündigung)
Beendigung des Arbeitsverhältnisses
Zeugnisse im Überblick
Tarifvertragliche Ausschussfristen
   • Grundzüge der Stellenbeschreibung und -bewertung
Download Seminarangebot als PDF

 

Anmeldung zum Seminar

Seminardaten
Kenziffer: 0919P500
Thema: Personal- und Arbeitsrecht für Leitungen von Bauhöfen und Eigenbetrieben
Termin: 09.–10.09.2019
Absender
Verwaltung:
Straße / Nr.:
Plz / Ort
Ansprechpartner
Ansprechpartner/in:
Telefon:
E-Mail*: *
Fax:
Teilnehmer
 
Name, VornameFachgebiet
* Pflichtfeld
Die Geschäftsbedingungen des Kommunalen Studieninstitutes Mecklenburg-Vorpommern habe ich zur Kenntnis genommen und akzeptiert.
Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie unter Service.