Seminarangebot:
Korrespondenz 4.0 E-Mail-Korrespondenz – juristisch korrekt und sprachlich ausgewogen

Kennziffer 1019H230
Zielgruppe Alle, die E-Mails an Bürger, Kunden sowie Geschäftspartner verfassen
Veranstaltungsort Rostock
Termin 24.10.2019
Referent/in Herr Prof. Dr. jur. Edmund Beckmann und Dr. Steffen Walter
Dr. Steffen Walter
Korrespondenztraining und Korrespondenzberatung

Prof. Dr. jur. Edmund Beckmann
Hochschullehrer an der FHöV NRW,
Angehöriger der Rechtsanwaltskanzlei Beckmann & Abshoff

Teilnahmeentgelt 236,00 € pro Person
Fälligkeit nach Rechnungslegung
Anmeldeschluss 26.09.2019
Seminarinhalte
Die E-Mail-Korrespondenz erobert mehr und mehr das Terrain. Die E-Mail ist dabei mitunter das Begleitschreiben. Das eigentliche Angebot, die Rechnung usw. erhält der Empfänger als PDF-Anhang. Die Verunsicherung ist manchmal sehr groß. Welche sprachlichen Möglichkeiten bzw. Grenzen ergeben sich in der E-Mail-Korrespondenz? Darüber hinaus häufen sich die Fragen zur Rechtssicherheit der E-Mail. Und wann wird eine E-Mail unverständlich, unhöflich und eventuell rechtswidrig?
 
Im Seminar erhalten Sie einen Überblick über rechtliche Grundlagen der E-Mail-Korrespondenz im öffentlich- und zivilrechtlich geregelten Bereich sowie über die Reichweite der Rechtsverbindlichkeit. Schärfen Sie hier Ihr Fingerspitzengefühl zur sprachlich-kommunikativen Netiquette in der E-Mail-Korrespondenz. Lernen Sie, Ihre E-Mails kurz, prägnant sowie im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten und sprachlichen Normen zu formulieren.
Sie sind herzlich eingeladen, Ihre Beispiele mit ins Seminar zu bringen!
 
Inhalte:
 
♦ E-Mail-Netiquette
   • Sprachliche Entwicklungen
   • Umgang mit E-Mails (Antwortzeiten, Umgang mit „cc“, ...)
   • Abwesenheitsnotiz und Signatur
 
Rechtsgrundlagen
   • Öffentlicher Bereich
   • Zivilrecht
   • Willenserklärung
   • Behördliche Verfügung
 
Knotenpunkte der E-Mail
   • Der Betreff als Orientierung
   • Entwicklungstrends bei Anrede und Gruß
   • Einleitung ohne Schnörkel
   • Kurz und präzise im Hauptteil
   • Handlungsaufforderung zum Schluss
 
Stilistische Tendenzen
   • Leserorientierung mit „Du“/“Sie“
   • Einsatz der Ich-Form
   • Kurzsprache = unhöflich?
   • Konjunkturformen in der E-Mail
 
Einfache Korrespondenz per E-Mail
   • Anwendungsbereiche
   • Persönliches in der geschäftlichen E-Mail?
   • DIN 5008 in der E-Mail
Download Seminarangebot als PDF

 

Anmeldung zum Seminar

Seminardaten
Kenziffer: 1019H230
Thema: Korrespondenz 4.0 E-Mail-Korrespondenz – juristisch korrekt und sprachlich ausgewogen
Termin: 24.10.2019
Absender
Verwaltung:
Straße / Nr.:
Plz / Ort
Ansprechpartner
Ansprechpartner/in:
Telefon:
E-Mail*: *
Fax:
Teilnehmer
 
Name, VornameFachgebiet
* Pflichtfeld
Die Geschäftsbedingungen des Kommunalen Studieninstitutes Mecklenburg-Vorpommern habe ich zur Kenntnis genommen und akzeptiert.
Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie unter Service.