Seminarangebot:
Innerer Kündigung begegnen

Kennziffer 1119H320
Zielgruppe Führungskräfte aller Ebenen
Veranstaltungsort Rostock
Termin 20.11.2019
Referent/in Frau Sabine Heins

Master of Arts (M.A.), consult & training Schwerin

Teilnahmeentgelt 143,00 € pro Person
Fälligkeit nach Rechnungslegung
Anmeldeschluss 23.10.2019
Seminarinhalte
 
Das Phänomen der inneren Kündigung breitet sich immer weiter aus. Experten schätzen, dass zwischen 20 und 60 % der Mitarbeiter nur das absolute Mindestmaß an Engagement aufbringen und weit unter ihren möglichen Spitzenleistungen bleiben. Als Ursache gilt vor allem mangelnde Motivation, aber auch andere Gründe können zur inneren Kündigung führen.
 
Mitarbeiter, die nur noch das Nötigste tun und keinerlei Engagement für die Arbeit und die Kollegen zeigen, stellen für ein Unternehmen eine große Belastung dar. Das Problem der inneren Kündigung beeinflusst aber nicht nur die Unternehmen negativ, es hat auch für die betroffenen Mitarbeiter selbst negative Auswirkungen.
 
Der Erfolg von Unternehmen wird aber in der Zukunft ganz entscheidend von der Motivation der Mitarbeiter abhängen. Deshalb müssen sich Unternehmer und Führungskräfte verstärkt mit den Themen „Innere Kündigung, Mitarbeitermotivation und Führungsverhalten“ auseinandersetzen.
 
In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie der Mentalität „Griffel einfach fallen lassen“ wirksam begegnen können und die ersten Anzeichen der inneren Emigration erkennen.
 
 
 
Inhalte:
 
♦ Innere Kündigung als „Erfolg“ des Führungsverhaltens
Woran Sie „innere Emigranten“ erkennen
Der Prozess der inneren Kündigung
Warnsignale für Führungskräfte
Was Sie gegen die eigene innere Kündigung tun können
Download Seminarangebot als PDF

 

Anmeldung zum Seminar

Seminardaten
Kenziffer: 1119H320
Thema: Innerer Kündigung begegnen
Termin: 20.11.2019
Absender
Verwaltung:
Straße / Nr.:
Plz / Ort
Ansprechpartner
Ansprechpartner/in:
Telefon:
E-Mail*: *
Fax:
Teilnehmer
 
Name, VornameFachgebiet
* Pflichtfeld
Die Geschäftsbedingungen des Kommunalen Studieninstitutes Mecklenburg-Vorpommern habe ich zur Kenntnis genommen und akzeptiert.
Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie unter Service.