Seminarangebot:
Der Jahresabschluss in der Doppik

Kennziffer 0120F450
Zielgruppe Finanzverantwortliche, Kämmerer, Finanzbuchhalter
Veranstaltungsort Güstrow
Termin 29.01.2020
Referent/in Frau Barbara Knöfel

 

logoInstitut für Public Management am Institut für Prozessoptimierung und Informationstechnologien GmbH

Teilnahmeentgelt 161,00 € pro Person
Fälligkeit nach Rechnungslegung
Anmeldeschluss 02.01.2020
Seminarinhalte
Mit der Umstellung des Rechnungswesens sind die Gemeinden erstmalig verpflichtet, Jahresabschlüsse im Sinne kaufmännischer Grundsätze zu erstellen. Mit dem Jahresabschluss wird der Öffentlichkeit ein umfangreiches Werk über die Ausführung des Haushaltsplanes und über die Vermögens- sowie Schuldensituation der Gemeinde zur Verfügung gestellt. Der Jahresabschluss muss dementsprechend den Anforderungen der ordnungsgemäßen Buchführung entsprechen und für Dritte nachvollziehbar ausgestaltet sein.
 
Im Seminar wird den Teilnehmern zunächst der Rechtsrahmen für die Erstellung und der zeitliche Ablauf der Jahresabschlussarbeiten vorgestellt. Zusätzlich werden häufige Problemfelder identifiziert und Lösungswege besprochen. Dabei profitieren die Teilnehmer von den praktischen Projekterfahrungen der Dozenten.
 
 
Inhalte:
 
♦ Jahresabschlusskomponenten
Jahresabschlussarbeiten
Anhang und Anlagen im Jahresabschluss
Problemfelder und Lösungsvorschläge
Rechenschaftsbericht
 
 
Bitte bringen Sie mit: jeweils gültige kommunale Haushalts- und Kassenverordnung, KV M-V
Download Seminarangebot als PDF

 

Anmeldung zum Seminar

Seminardaten
Kenziffer: 0120F450
Thema: Der Jahresabschluss in der Doppik
Termin: 29.01.2020
Absender
Verwaltung:
Straße / Nr.:
Plz / Ort
Ansprechpartner
Ansprechpartner/in:
Telefon:
E-Mail*: *
Fax:
Teilnehmer
 
Name, VornameFachgebiet
* Pflichtfeld
Die Geschäftsbedingungen des Kommunalen Studieninstitutes Mecklenburg-Vorpommern habe ich zur Kenntnis genommen und akzeptiert.
Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie unter Service.