Seminarangebot:
Verwaltungsrecht und Rechtsanwendung - Grundlagen

Kennziffer 0320K090
Zielgruppe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kommunalverwaltungen, die Quer- oder Wiedereinsteiger sind
Veranstaltungsort Güstrow
Termin 16.–31.03.2020
Referent/in Frau Anke Kosfeld

Rechtsanwältin

Teilnahmeentgelt 451,00 € pro Person
Fälligkeit nach Rechnungslegung
Anmeldeschluss 17.02.2020
Seminarinhalte
Sind Sie Quereinsteigerin oder Quereinsteiger in der Verwaltung oder liegt Ihre Verwaltungsausbildung schon sehr lange zurück? Ist Ihnen das Verwaltungsrecht zwar ein Begriff, aber wissen Sie nicht (mehr) so ganz genau, was sich dahinter verbirgt?
 
Dann sind Sie in diesem Seminar genau richtig!
 
Die Referentin vermittelt Ihnen das notwendige Grundwissen, wie die vorgefundenen Sachverhalte bzw. gestellte Anträge unter das geltende Recht unterzuordnen sind und welche Besonderheiten dabei Beachtung finden müssen.
 
 
Inhalte:
 
♦ Grundzüge des Verwaltungsverfahrensrechts
   • insbesondere: Stellung des Bürgers als Verfahrensbeteiligter
   • Zuständigkeitsfragen
anwendungsorientierte Teilbereiche des VwVfG für die Praxis
   • Bevollmächtigte und Beistände
   • Anhörung
   • Fristen und Termine, Fristenberechnung für die Fallbearbeitung
   • Wiedereinsetzung in den vorigen Stand
   • Verwaltungsakte (Bestimmtheit, Begründung, Form, Nebenbestimmungen)
   • Ermessensausübung
   • Bekanntgabe und Zustellung von Verwaltungsakten/ Elektronische Kommunikation
   • Änderung von Verwaltungsakten (offenbare Unrichtigkeit, Nichtigkeit, Form- und Verfahrensfehler, Rücknahme, Widerruf)
 
 
Bitte bringen Sie mit: Verwaltungsverfahrensgesetz M-V, Verwaltungsgerichtsordnung
Download Seminarangebot als PDF