Seminarangebot:
Eingruppierung nach den neuen Tätigkeitsmerkmalen in der IT im TV-L

Kennziffer 0620P070
Zielgruppe Mitarbeiter öffentlicher Verwaltungen der Länder, Projektleiter, Führungskräfte, Personalsachbearbeiter, Mitglieder von Interessenvertretungen, Gleichstellungsbeauftragte, Schwerbehindertenvertretung
Veranstaltungsort Güstrow
Termin 17.06.2020
Referent/in Herr Marc-Oliver Steuernagel

Leiter Innenrevision, Hochschule Hannover

Teilnahmeentgelt 161,00 € pro Person
Fälligkeit nach Rechnungslegung
Anmeldeschluss 20.05.2020
Seminarinhalte
Durch den 5. Änderungstarifvertrag vom 23.08.2012 wurde die bisherige Lücke geschlossen und der Abschnitt 11 „Informationstechnik“ (Teil II der Entgeltordnung, Anlage A zu § 12 TV-L) eingefügt. Damit wurden die bisherigen Eingruppierungsregelungen des BAT für die Datenverarbeitung abgelöst. Dieser Teil wird nach der Tarifeinigung vom 2.3.2019 ab dem 1.1.2021 durch neue Tätigkeitsmerkmale abgelöst.
 
Der Referent gibt Ihnen einen Überblick über den Ist-Stand sowie die künftigen Änderungen. Dabei ist ein Themenschwerpunkt, wie der Übergang rechtssicher gestaltet werden kann.
 
 
Inhalte:
 
♦ sachgerechte, inhaltliche Beschreibung von IT-Stellen (Stellenbeschreibung)
neue Struktur der Tätigkeitsmerkmale in der Entgeltordnung TV-L
Interpretation der neuen Tätigkeitsmerkmale
Zuordnung zu den Tätigkeitsmerkmalen
Berücksichtigung von Mischtätigkeiten
Ausbildungsbezüge (Berufsausbildung/Bachelor/Master)
notwendige Maßnahmen seitens der Personalabteilungen vor dem In-Kraft-Treten
Download Seminarangebot als PDF