Seminarangebot:
Wer Mitarbeiter binden will, muss handeln! – Neue Impulse und frische Ideen, um Beschäftigte zu motivieren und an sich zu binden

Kennziffer 1020P580
Zielgruppe Personalverantwortliche und -entwickler, Führungskräfte aller Ebenen und Interessierte aus Arbeitsbereichen, die mit Personal- und Verwaltungsmanagement zu tun haben
Veranstaltungsort Stralsund
Termin 14.–15.10.2020
Referent/in Frau Birgit Beckermann
Dozentin für öffentliche Betriebswirtschaftslehre,
Verwaltungsmanagement, Organisation und Personalmanagement an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen,
Mitglied des Instituts Personal und Management der HSPV NRW
Teilnahmeentgelt 308,00 € pro Person
Fälligkeit nach Rechnungslegung
Anmeldeschluss 16.09.2020
Seminarinhalte
Mitarbeiterbindung ist inzwischen ein großes Thema in der Kommunalverwaltung. Der Wandel vom Arbeitgebermarkt hin zum Arbeitnehmermarkt ist in aller Munde. Denn die Beschäftigten heute sind flexibler und mobiler geworden. Sie können sich angesichts vieler freier Stellen aussuchen, wo sie arbeiten wollen.
Wie schade nur, dass die Bedeutung der bereits gewonnenen und im
(Dienstleistungs-)Unternehmen Stadt oder Gemeinde arbeitenden Beschäftigten nicht selten unterschätzt oder zu wenig wertgeschätzt wird. Viel zu oft wird immer noch nach dem Motto verfahren „Reisende soll man nicht aufhalten!“.
 
Von wegen! Insbesondere qualifizierte, motivierte und leistungsstarke Mitarbeitende gilt es, durch geeignete Instrumente und Maßnahmen an den Arbeitgeber zu binden.
Welche dies sein können, erfahren Sie in diesem Seminar. Nach einem selbstkritischen Blick auf den Status quo in der öffentlichen Verwaltung werden neue Impulse und frische Ideen vorgestellt und diskutiert, um Beschäftigte in unterschiedlichen Berufs- und Lebensphasen zu motivieren und zu binden.
 
Dieses Seminar richtet sich an alle, denen es nach erfolgreicher Mitarbeitergewinnung um nachhaltige Mitarbeiterbindung geht. Denn die Bereitschaft und die Mobilität, die Stelle und den Arbeitgeber zu wechseln, hängt maßgeblich vom zielgerichteten Engagement des Arbeitgebers ab.
 
Inhalte:
 
Fünf Fragen, auf die es in diesem Seminar zielorientierte Antworten gibt…
Weshalb ist besonderes Augenmerk auf die Mitarbeiterbindung zu richten?
Wie entsteht Mitarbeiterbindung und wie kann sie festgestellt werden?
Welche Zielgruppen stehen bei der Mitarbeiterbindung im Fokus?
 
Mit welchen Instrumenten und Maßnahmen können öffentliche Arbeitgeber ihre Beschäftigten nachhaltig an sich binden?
Welche kritischen Denkanstöße und neuen Ideen sind zu diskutieren, um in Zeiten zunehmender Bereitschaft und gestiegener Mobilität, die Stelle und den Arbeitgeber zu wechseln, für die Zukunft gut aufgestellt zu sein?
Download Seminarangebot als PDF

 

Anmeldung zum Seminar

Seminardaten
Kenziffer: 1020P580
Thema: Wer Mitarbeiter binden will, muss handeln! – Neue Impulse und frische Ideen, um Beschäftigte zu motivieren und an sich zu binden
Termin: 14.–15.10.2020
Absender
Verwaltung:
Straße / Nr.:
Plz / Ort
Ansprechpartner
Ansprechpartner/in:
Telefon:
E-Mail*: *
Fax:
Teilnehmer
 
Name, VornameFachgebiet
* Pflichtfeld
Die Geschäftsbedingungen des Kommunalen Studieninstitutes Mecklenburg-Vorpommern habe ich zur Kenntnis genommen und akzeptiert.
Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie unter Service.