Seminarangebot:
Vollstreckung von Bußgeldbescheiden

Kennziffer 0520G110
Zielgruppe Bedienstete, die Bußgeldverfahren bearbeiten
Veranstaltungsort Rostock
Termin 05.05.2020
Referent/in Herr Raimund Wieser

Richter a.D.

Teilnahmeentgelt 177,00 € pro Person
Fälligkeit nach Rechnungslegung
Anmeldeschluss 03.04.2020
Seminarinhalte
Bußgeldbescheide sind nicht nur mit der vertrauten Verwaltungsvollstreckung, sondern auch mit den zusätzlichen Möglichkeiten nach §§ 89 ff. OWiG besonders schnell, effektiv und kostenneutral durchsetzbar. Das Seminar vermittelt nicht nur die Rechtsgrundlagen, sondern bietet auch zahlreiche Musterschreiben und Bescheide. Schwerpunkte sind das Erzwingungshaft- und das Insolvenzverfahren.
 
 
Inhalte:
 
♦ effektive Organisation der Vollstreckung
Rechtskraft als allgemeine Vollstreckungsvoraussetzung
Folgen von Zustellungsmängeln für die Vollstreckung
Verfahren bei unklaren Rechtsbehelfen
Vollstreckungsaufschub bei Rechtsbehelfen des Betroffenen
Aufrechnung mit Erstattungsansprüchen des Schuldners
Bewilligung von Zahlungsfristen und Teilzahlungen
Unauffindbarkeit des Vollstreckungsschuldners
Vollstreckung im Ausland (EU-Staaten und sonstiges Ausland)
Pfändungs- und Überweisungsanordnung
Vollstreckungsauftrag an Vollziehungsbehörden
Erzwingungshaft gegen zahlungsunwillige Schuldner
gerichtliche Umwandlung der Geldbuße in Auflagen
Berechnung der Vollstreckungsverjährung
Geldbußen im Insolvenz- und Restschuldbefreiungsverfahren
Anfechtung durch den Insolvenzverwalter
Vollstreckung gegen juristische Personen
Vollstreckung in den Nachlass des Betroffenen
 
Bitte bringen Sie mit: OWiG
Download Seminarangebot als PDF