Seminarangebot:
Feelgood-Management am Arbeitsplatz

Kennziffer 0620H370
Zielgruppe Führungskräfte und Personalverantwortliche
Veranstaltungsort Greifswald
Termin 09.–10.06.2020
Referent/in Frau Sabine Heins

Master of Arts (M.A.), consult & training Schwerin

Teilnahmeentgelt 241,00 € pro Person
Fälligkeit nach Rechnungslegung
Anmeldeschluss 12.05.2020
Seminarinhalte
Feelgood-Management versteht sich als ein Konzept der konsequenten Werte- und Sinnorientierung und basiert auf den Lehren der positiven Psychologie, der Salutogenese sowie der Resilienz- und Achtsamkeitsforschung. Grundlage ist die Erkenntnis, dass Mitarbeiter, die mit Fairness und Respekt behandelt werden, die in ihrem Tun einen Sinn erkennen, an Unternehmensabläufen partizipieren und sich mit gelebten Leitbildern ihres Arbeitgebers identifizieren, mit Freude und somit effizienter arbeiten. Mitarbeiter, die sich wohl fühlen, sind leistungsfähiger, gesünder und bleiben dem Unternehmen länger treu. So lässt sich mit Feelgood-Management die Arbeitsatmosphäre im Unternehmen verbessern, die Motivation der Mitarbeiter steigern, die Wirtschaftlichkeit erhöhen und die kostenintensive Mitarbeiterfluktuation verringern.
 
In diesem Seminar lernen Sie die Philosophie und die Umsetzungsmöglichkeiten für ein Feelgood-Management am Arbeitsplatz kennen. Dabei werden die Grundlagen des „Corporate Happiness“ ebenso erläutert, wie die wesentlichen Erkenntnisse über eine erfolgreiche Bindung der Mitarbeiter an das Unternehmen. Die Teilnehmer entwickeln eigene Ideen zur Verwirklichung eines Feelgood-Managements in der eigenen Verwaltung.
 
 
 
Inhalte:
 
♦ Was ist ein „gutes Betriebsklima“ ?
Grundlagen des „Corporate Hapiness“
Die Philosophie des Feelgood-Managements
Maßnahmen des Feelgood-Managements
Job Crafting
Download Seminarangebot als PDF