Seminarangebot:
Recht und Gestaltungsoptionen der wirtschaftlichen Betätigung der Kommunen - Grundlagenseminar

Kennziffer 1020F420
Zielgruppe Beschäftigte in der Finanzverwaltung und in den Fachbehörden, die mit der Steuerung kommunaler Betriebe betraut sind; Geschäftsführerinnen bzw. Geschäftsführer und Betriebsleiterinnen bzw. Betriebsleiter kommunaler Unternehmen; Bedienstete von Rechnungsprüfungsbehörden und Rechtsaufsichtsbehörden
Veranstaltungsort Schwerin
Termin 28.–30.10.2020

28. – 30.10.2020
Mi. & Do. 09.00 – 16.00 Uhr
Fr. 09.00 – 13.00 Uhr

Referent/in Herr Dirk Schartow

Finanzmanager des Landkreises Ludwigslust-Parchim

Teilnahmeentgelt 279,00 € pro Person
Fälligkeit nach Rechnungslegung
Anmeldeschluss 30.09.2020
Seminarinhalte
Sind Sie nicht schon öfter von den bestehenden Regelungen speziell für kommunale Unternehmen eingeholt worden? Hier bekommen Sie die (Rechts-)Grundlagen der wirtschaftlichen Betätigung der Kommune kompakt dargestellt. Sie lernen die kommunal-, gesellschafts- und wirtschaftsrechtlichen Rahmenbedingungen zu beherrschen und erkennen die bestehenden Gestaltungsoptionen.
 
Das Seminar ist als Grundlagenseminar ausgerichtet und daher sowohl für Berufsneulinge als auch für langjährig in diesem Bereich tätige Mitarbeiter empfehlenswert. Ebenso eignet es sich für Mitarbeiter von Rechnungsprüfungsämtern und Rechtsaufsichtsbehörden sowie für Betriebsleitungen, die sattelfest sein wollen in den Regelungen für kommunale Unternehmen.
 
Inhalte:
 
♦ kommunalrechtliche Zulässigkeitskriterien von Eigenbetrieben und Gesellschaften
   • Abgrenzung wirtschaftliche/nichtwirtschaftliche Betätigung
   öffentlicher Zweck
   Angemessenheit zur Leistungsfähigkeit der Gemeinde
relevante Rechtsformen für bestimmte Aufgabenstellungen
gesellschaftsrechtlicher Gestaltungsrahmen
kommunalrechtskonforme Gestaltung von Satzungen und Gesellschaftsverträgen
praktische Fragen der Steuerung kommunaler Unternehmen
Anforderungen an die Beteiligungsverwaltung
Rechte und Pflichten von Vertretern der Gemeinde in den Unternehmensgremien
rechtsaufsichtliche Befugnisse in Bezug auf kommunale Unternehmen
Sinnhaftigkeit und möglicher Inhalt einer Beteiligungsrichtlinie
Anstalt des öffentlichen Rechts als Gestaltungsoption
kommunale Unternehmen in der Doppik
Gesamtabschluss der Kommune
 
Bitte bringen Sie mit: KV M-V, EigVO M-V
Download Seminarangebot als PDF

 

Anmeldung zum Seminar

Seminardaten
Kenziffer: 1020F420
Thema: Recht und Gestaltungsoptionen der wirtschaftlichen Betätigung der Kommunen - Grundlagenseminar
Termin: 28.–30.10.2020
Absender
Verwaltung:
Straße / Nr.:
Plz / Ort
Ansprechpartner
Ansprechpartner/in:
Telefon:
E-Mail*: *
Fax:
Teilnehmer
 
Name, VornameFachgebiet
* Pflichtfeld
Die Geschäftsbedingungen des Kommunalen Studieninstitutes Mecklenburg-Vorpommern habe ich zur Kenntnis genommen und akzeptiert.
Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie unter Service.