Seminarangebot:
Abwicklung von Planungsverträgen nach der neuen HOAI

Kennziffer 0821B360
Zielgruppe Fach- und Führungskräfte der Rechtsabteilungen, Bauämter, Vergabestellen und Rechnungsprüfungsämter, Immobilien- und Wohnungsbaugesellschaften, Zweckverbände, Stadtwerke,
Veranstaltungsort Schwerin
Termin 12.08.2021
Referent/in Frau Gritt Diercks-Oppler

Rechtsanwältin
Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht und für Vergaberecht

Teilnahmeentgelt 176,00 € pro Person
Fälligkeit nach Rechnungslegung
Anmeldeschluss 15.07.2021
Seminarinhalte
 
Vorkenntnisse:   Grundlagen des Planerrechts oder vergleichbar
 
Es könnte für Sie sehr interessant sein, sich einmal einen Tag lang mit der Frage der Nachtragsleistungen bei Architekten- und Ingenieurverträgen auseinanderzusetzen, insbesondere, wenn Sie im Bestand bauen.
 
Sie erhalten wertvolle Tipps für die Vergabe und praktische Hinweise für die Leistungsbeschreibung und Abrechnung. Vielleicht hilft es Ihnen zusätzlich zu erfahren, wann die Vergütung von Leistungen frei vereinbart werden kann.
 
Inhalte:
 
♦ Leistungsumfang
   • Vollplanung ja oder nein
   • Was gehört dazu?
   • allgemeine Vertragsbedingungen
Leistungsinhalt
   • Anordnungsrecht des Auftraggebers
   • Unklarheiten und Bedenken
   • Wiederholungen
Aufsicht beim Bau
   • Umfang der Leistung
   • Dokumentation der Aufsicht
   • Bauherrenaufgaben
Abrechnung
   • Abschlagszahlungen
   • Nachträge 
   • Schlussrechnung
 
Bitte bringen Sie mit:HOAI und § 631 BGB bis § 650t BGB
Download Seminarangebot als PDF

 

Anmeldung zum Seminar

Seminardaten
Kenziffer: 0821B360
Thema: Abwicklung von Planungsverträgen nach der neuen HOAI
Termin: 12.08.2021
Absender
Verwaltung:
Straße / Nr.:
Plz / Ort
Ansprechpartner
Ansprechpartner/in:
Telefon:
E-Mail*: *
Fax:
Teilnehmer
 
Name, VornameFachgebietE-Mail-Adresse
* Pflichtfeld
Die Geschäftsbedingungen des Kommunalen Studieninstitutes Mecklenburg-Vorpommern habe ich zur Kenntnis genommen und akzeptiert.
Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie unter Service.