Seminarangebot:
Die Hauptfeststellung der Grundsteuerwerte auf den 01. Januar 2022

Kennziffer 0821F693
Zielgruppe Mitarbeiter/-innen kommunaler Steuerämter, des Rechnungshofs, Rechnungsprüfungsämter und der Kämmereien
Veranstaltungsort Stralsund
Termin 25.08.2021
Referent/in Herr Reinhard Stöckel
Diplom-Finanzwirt, ehem. Referent im Thüringer Finanzministerium, zuständig für die Grundstücksbewertung, die Erbschaft-/Schenkung-steuer, die Grunderwerbsteuer und die Grundsteuer, Autor eines Kommentars zum Grundsteuergesetz
Teilnahmeentgelt 170,00 € pro Person
Fälligkeit nach Rechnungslegung
Anmeldeschluss 26.07.2021
Seminarinhalte
Im Seminar werden Ihnen das Bundesgesetz zur Bewertung des Grundbesitzes unter Berücksichtigung der Besonderheiten (Steuermesszahlen) und die Neufassung des Grundsteuergesetzes anhand von praktischen Beispielen erläutert. Ferner werden die Änderungen im Grundsteuergesetz erläutert. Die derzeitigen gesetzlichen Bestimmungen gelten bis 31.12.2024 fort.
 
Die bei der Anwendung des geltenden Rechts bestehenden Probleme werden erläutert und anhand
von Praxisfällen Lösungen erarbeitet.
 
Inhalte:
 
Teil 1
♦ Neuregelung der Grundsteuer: Umsetzung des Beschlusses des BVerfG
durch das Bewertungsgesetz 2019 mit Öffnungsklausel
Schätzung der Besteuerungsgrundlagen nach §§ 155 Abs. 2 und 162 Abs. 3 AO
GrSt C - für und wider
Aufkommensneutrale Umsetzung der Neuregelung
 
Teil 2
Erkennen von Fehlerquellen bei der Anwendung des geltenden Rechts
Beachtung der Sondervorschriften für die neuen Länder
bei der öffentlichen Bekanntgabe (§§ 27 Abs.3 ,42, 44 Abs. 3 GrStG )
Anzeigepflicht (§ 19 GrStG)
Erlass der Grundsteuer (§§ 32 und 34 GrStG) Geltendes und neues Recht
Download Seminarangebot als PDF

 

Anmeldung zum Seminar

Seminardaten
Kenziffer: 0821F693
Thema: Die Hauptfeststellung der Grundsteuerwerte auf den 01. Januar 2022
Termin: 25.08.2021
Absender
Verwaltung:
Straße / Nr.:
Plz / Ort
Ansprechpartner
Ansprechpartner/in:
Telefon:
E-Mail*: *
Fax:
Teilnehmer
 
Name, VornameFachgebietE-Mail-Adresse
* Pflichtfeld
Die Geschäftsbedingungen des Kommunalen Studieninstitutes Mecklenburg-Vorpommern habe ich zur Kenntnis genommen und akzeptiert.
Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie unter Service.