Seminarangebot:
Korruption – nicht bei uns!

Kennziffer 0821V200
Zielgruppe Mitarbeiter in der öffentlichen Verwaltung; Beamtinnen und Beamte sowie Angestellte bei privatrechtlich organisierten Gesellschaften in Mehrheit der öffentlichen Hand, wie Stadtwerke GmbH u.ä.
Veranstaltungsort Schwerin
Termin 23.08.2021
Referent/in Frau Gritt Diercks-Oppler

Rechtsanwältin
Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht und für Vergaberecht

Teilnahmeentgelt 176,00 € pro Person
Fälligkeit nach Rechnungslegung
Anmeldeschluss 26.07.2021
Seminarinhalte
Korruption ist ein Schlagwort, das in der Presse immer wieder auftaucht. Dahinter stehen
unterschiedliche strafrechtlichen Normen, die sogenannten Amtsdelikte, die nur für öffentliche
Hand gelten.
 
Sie erhalten einen kompakten Überblick über die strafrechtlich relevanten Normen mit Beispielen
aus dem Arbeitsalltag. Anhand praxisnaher Beispiele gibt Ihnen die Dozentin wichtige Hilfen zum
Meistern schwieriger Situationen.
 
Inhalte:
 
♦ Korruption 
   • Definition
   • zivilrechtliche Aspekte
   • strafrechtliche Aspekte
Strafrecht  
   • mögliche Täter
   • der Versuch
   • Vorsatz und Fahrlässigkeit
Haupteinfallstor für Korruption in der Vergabe  
   • Vorteilsannahme
   • Bestechlichkeit
   • Strafschärfungen
Korruptionsprävention
   • Verhalten gegenüber Kunden und Geschäftspartner
   • Verhalten gegenüber Vorgesetzten
   • Verhalten gegenüber Kollegen
 
Bitte bringen Sie mit: StGB
Download Seminarangebot als PDF

 

Anmeldung zum Seminar

Seminardaten
Kenziffer: 0821V200
Thema: Korruption – nicht bei uns!
Termin: 23.08.2021
Absender
Verwaltung:
Straße / Nr.:
Plz / Ort
Ansprechpartner
Ansprechpartner/in:
Telefon:
E-Mail*: *
Fax:
Teilnehmer
 
Name, VornameFachgebietE-Mail-Adresse
* Pflichtfeld
Die Geschäftsbedingungen des Kommunalen Studieninstitutes Mecklenburg-Vorpommern habe ich zur Kenntnis genommen und akzeptiert.
Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie unter Service.