Seminarangebot:
Ordnungswidrige und strafbare Abfallbeseitigung

Kennziffer 0921G080
Zielgruppe Bedienstete von Umweltbehörden und Bußgeldstellen, die mit der Bearbeitung abfallrechtlicher Ordnungswidrigkeiten befasst sind
Veranstaltungsort Rostock
Termin 27.09.2021
Referent/in Herr Raimund Wieser

Richter a.D.

Teilnahmeentgelt 200,00 € pro Person
Fälligkeit nach Rechnungslegung
Anmeldeschluss 30.08.2021
Seminarinhalte
In diesem Seminar behandeln Sie die straf- und bußgeldrechtliche Ermittlung verbotener Abfallablagerungen. Der Tatnachweis gegenüber dem Abfallbesitzer als Täter ist ebenfalls ein Schwerpunkt dieses Seminars.
 
 
Inhalte:
 
♦ Ordnungswidrige Abfallablagerung (Bußgeldvorschrift § 69 KrWG, Verhinderung der Verfolgungsverjährung, Täterermittlung)
Schwierigkeiten der Beweissicherung (Untersuchung von Abfällen, Aktenvermerk, Fotodokumentation, Tatortskizzen, Ermittlungsersuchen an Polizeidienststellen)
Anhörung des Betroffenen und Auswertung von Äußerungen
Strafbare Abfallablagerung (Unerlaubter Umgang mit Abfällen, § 326 StGB, Anzeigepflicht von Umweltstraftaten im Verwaltungsverfahren, Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft)
Erlass des Bußgeldbescheides (Bescheidtechnik, Zumessung der Geldbuße, Anwendung des Bußgeldkataloges „Umweltschutz“, Abschöpfung des wirtschaftlichen Vorteils und Begründung des Bußgeldbescheides)
 
 
Bitte bringen Sie mit:KrWG, OWiG
Download Seminarangebot als PDF

 

Anmeldung zum Seminar

Seminardaten
Kenziffer: 0921G080
Thema: Ordnungswidrige und strafbare Abfallbeseitigung
Termin: 27.09.2021
Absender
Verwaltung:
Straße / Nr.:
Plz / Ort
Ansprechpartner
Ansprechpartner/in:
Telefon:
E-Mail*: *
Fax:
Teilnehmer
 
Name, VornameFachgebiet
* Pflichtfeld
Die Geschäftsbedingungen des Kommunalen Studieninstitutes Mecklenburg-Vorpommern habe ich zur Kenntnis genommen und akzeptiert.
Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie unter Service.