Seminarangebot:
Grundlagen des allgemeinen Ordnungsrechts

Kennziffer 1121G070
Zielgruppe Beschäftigte der Ordnungsämter
Veranstaltungsort Güstrow
Termin 22.–23.11.2021
Referent/in Herr Hans-Ulrich Seidel

ehemaliger Fachbereichsleiter Ordnung, Recht und Sicherheit einer Kreisverwaltung;
Autor des Buches“ Das neue Schornsteinfeger-Handwerksrecht“

Teilnahmeentgelt 270,00 € pro Person
Fälligkeit nach Rechnungslegung
Anmeldeschluss 25.10.2021
Seminarinhalte
Im Behördenalltag ist eine stetige Zunahme ordnungsbehördlicher Aufgabenstellungen wahrzunehmen. Dadurch ergeben sich für die Beschäftigten der Ordnungsbehörden täglich neue Herausforderungen.
 
Der Dozent vermittelt Ihnen die wesentlichen ordnungsrechtlichen Grundlagen unter Einbeziehung der typischen Problemstellungen und zeigt praxisbezogene Lösungswege auf.
 
Inhalte:
 
♦ Abgrenzung Gefahrenabwehrrecht – Bußgeldrecht
Zuständigkeit von Ordnungsbehörden §§ 1 ff. SOG M-V
Befugnisse der Ordnungsbehörden
spezialgesetzliche Ermächtigungsgrundlagen z. B. § 35 GewO
Standardmaßnahmen §§ 50 ff. SOG M-V
allgemeine Befugnisse; Generalklausel § 13 SOG M-V
Begriff der öffentlichen Sicherheit
Begriff der öffentlichen Ordnung
Gefahrbegriff
Ermessen § 14 SOG M-V
Grundsatz der Verhältnismäßigkeit § 15 SOG M-V
Verantwortlichkeit §§ 68 ff. SOG M-V
Entschädigungsansprüche §§ 72 ff. SOG M-V
Verwaltungsvollstreckung §§ 79 ff. SOG M-V
Fallbeispiele
aktuelle Rechtsprechung
Diskussion
 
Bitte bringen Sie mit: SOG M-V, VwVfG M-V, VwGO, OWiG
Download Seminarangebot als PDF

 

Anmeldung zum Seminar

Seminardaten
Kenziffer: 1121G070
Thema: Grundlagen des allgemeinen Ordnungsrechts
Termin: 22.–23.11.2021
Absender
Verwaltung:
Straße / Nr.:
Plz / Ort
Ansprechpartner
Ansprechpartner/in:
Telefon:
E-Mail*: *
Fax:
Teilnehmer
 
Name, VornameFachgebiet
* Pflichtfeld
Die Geschäftsbedingungen des Kommunalen Studieninstitutes Mecklenburg-Vorpommern habe ich zur Kenntnis genommen und akzeptiert.
Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie unter Service.