Seminarangebot:
Die personen- und verhaltensbedingte Kündigung - Online-Seminar

Kennziffer 0622P210
Zielgruppe Beschäftigte der Personalämter sowie Personalräte
Veranstaltungsort -
Termin 13.06.2022

Online-Seminar

Referent/in Frau Michaela Hocher

Rechtsanwältin

Teilnahmeentgelt 148,00 € pro Person
Fälligkeit nach Rechnungslegung
Anmeldeschluss 06.06.2022
Seminarinhalte
Für jeden Arbeitgeber bedeuten Krankheit und Fehlzeiten der Beschäftigten eine problematische Situation - vor allem nehmen die Fälle psychischer Erkrankung stetig zu. Erhöhte Kosten und zusätzliche Belastungen durch Störungen der betrieblichen Abläufe sind unausweichliche Folgen.
Aber auch Unpünktlichkeit, unentschuldigtes Fehlen oder schlechte Arbeitsleistung stellen die Arbeitgeber vor immer größer werdende Herausforderungen: Welches Fehlverhalten von Beschäftigten kann zur Abmahnung oder sogar zur verhaltensbedingten Kündigung führen? Wann ist eine Abmahnung unwirksam und welche Rolle spielt der Personalrat dabei?
 
Lernen Sie in diesem Seminar die wichtigsten Rechtsaspekte für den Umgang mit Störungen im Arbeitsverhältnis kennen.
 
 
Inhalte:
 
♦ Grundlegendes zur Kündigung
   • Zugang, Form und Inhalt der Kündigung
   • die gesetzlichen Kündigungsfristen
   • allgemeiner Kündigungsschutz nach dem KSchG
   • besonderer Kündigungsschutz für bestimmte Arbeitnehmergruppen
 
Voraussetzungen der Kündigung im Krankheitsfall
   • Drei-Stufen-Prüfung des Bundesarbeitsgerichts
   • negative Gesundheitsprognose
   • Wann liegt eine erhebliche Beeinträchtigung vor?
   • Interessenabwägung
 
Die wichtigsten Fallgruppen der Kündigung wegen Krankheit
   • Langzeiterkrankung
   • häufige Kurzzeiterkrankungen
   • dauerhafte Leistungsunfähigkeit / Leistungsminderung
 
Änderungskündigung
 
Die verhaltensbedingte Kündigung
   • Ermahnung und Abmahnung
   • Umgang mit schlechter Arbeitsleistung
   • Interessenabwägung
   • Abgrenzung zwischen personen- und verhaltensbedingter Kündigung
   • Verdachtskündigung
 
Beteiligungsrechte des Personalrats bei Beendigung von Arbeitsverhältnissen
   • Information und Widerspruch des Personalrats
   • Folgen der Nichtbeachtung von Beteiligungsrechten
   • Weiterbeschäftigungsanspruch; Kündigungsschutzklage
 
 
Sie benötigen:  Arbeitsgesetze (Beck-Verlag), Tarifvertrag, PersVG M-V

 

Hinweise:

Mit der Anmeldung erwerben Sie eine Nutzerlizenz. Sollten weitere Personen die Online-Präsentation ansehen wollen,
benötigen diese weitere Lizenzen. Das Online-Seminar ist urheberrechtlich geschützt.

Sie brauchen eine Internetverbindung und einen Computer möglichst mit Mikrofon und Kamera oder alternativ ein Notebook. Es muss keine Software (App) installiert werden.

Drei Tage vor dem Online-Seminar erhalten Sie per Mail einen Teilnahmelink zugeschickt.
Klicken Sie bitte ca. 30 Minuten vor Beginn darauf. Damit erhalten Sie einen Zugang zum Online-Seminarraum und die Veranstaltung wird bald beginnen.
Von diesem Zeitpunkt an können Sie bereits mit dem Dozenten kommunizieren.

Download Seminarangebot als PDF

 

Anmeldung zum Seminar

Seminardaten
Kenziffer: 0622P210
Thema: Die personen- und verhaltensbedingte Kündigung - Online-Seminar
Termin: 13.06.2022
Absender
Verwaltung:
Straße / Nr.:
Plz / Ort
Ansprechpartner
Ansprechpartner/in:
Telefon:
E-Mail*: *
Fax:
Teilnehmer
 
Name, VornameFachgebietE-Mail-Adresse
* Pflichtfeld
Die Geschäftsbedingungen des Kommunalen Studieninstitutes Mecklenburg-Vorpommern habe ich zur Kenntnis genommen und akzeptiert.
Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie unter Service.